Maßnahmen Covid-19

(3 april 2020)

Bestes Netzwerk,

Die als Reaktion auf das Covid-19-Virus ergriffenen Maßnahmen wurden verschärft und erweitert. Es bleibt eine Krisensituation, die uns alle betrifft.

Bei RedStar steht die Gesundheit unserer Mitarbeiter, ihrer Familien und Freunde immer an erster Stelle.

Um eine möglichst sichere Arbeitsumgebung zu schaffen, haben wir zusätzliche Maßnahmen ergriffen. Möglichst viele RedStar-Mitarbeiter arbeiten von zu Hause aus. Außerdem wurden Plexiglas-Trennwände in der Verpackung angebracht, um die Sicherheit und Gesundheit aller Personen auch dort zu gewährleisten.

In diesen Zeiten ist es für uns als RedStar eine kleine Anstrengung, eine Gegenleistung zu erbringen. Deshalb haben wir für die Transporteure einen geschlossenen Bereich eingerichtet, in dem sie die Toilette benutzen und eine Tasse Kaffee trinken können. Sie erhalten auch ein Lunchpaket, Tomaten und etwas zu trinken für unterwegs.

Wir tun alles, was in unserer Macht steht, damit unsere primären Prozesse: der Anbau, die Verpackung und die Lieferung unserer köstlichen Tomaten auf sichere Weise gewährleistet sind.

Es versteht sich von selbst, dass wir alles daran setzen, dass alles so reibungslos wie möglich abläuft und dass wir jeden mit unseren köstlichen Geschmackstomaten versorgen. Wir bitten alle, wachsam zu sein und ihre Verantwortung zu übernehmen, damit wir diese Krise so schnell wie möglich hinter uns bringen können. Wir hoffen auf Ihr Verständnis, Ihre Zusammenarbeit und Ihre Fürsorge in der nahen Zukunft.

Wir werden Sie über Änderungen in unserer Covid-19-Notstandspolitik auf dem Laufenden halten. Natürlich folgen wir zumindest dem Rat der Regierung und der RIVM, aber wo wir es für sinnvoll halten, werden wir mehr tun.

In der heutigen Zeit wünschen wir allen unseren Stakeholdern viel Gesundheit und Weisheit.

Behalten Sie den Kopf oben und bleiben Sie positiv.

#zusammen stark